Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
4. August 2012 6 04 /08 /August /2012 08:55

Die Skyline New Yorks oder besser gesagt Manhattans ist die wohl berühmteste der Welt.

Die geologische Beschaffenheit des Untergrunds von Manhattan macht es erst möglich, dass genau an diesem Ort eine so hohe Dichte an Wolkenkratzern vorherrscht. Denn tief unter der Erde, der 59 km² großen Insel, sind riesige Felsrücken aus massivem Granit. Welche dem Boden die Festigkeit und Stabilität verleihen um solche Gebäude zu erbauen. Und dadurch die Hochhäuser am Südrand des Central Parks (Midtown) und an der Südspitze Manhattans (Downtown) am dichtesten stehen.

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c3/Edificio_Fuller_%28Flatiron%29_en_2010_desde_el_Empire_State_crop_boxin.jpgAls eines der ersten und gleichzeitig ungewöhnlichsten Hochhäuser New Yor ks wurde im Jahr 1902 an der Kreuzung 5th Avenue und 23rd Street das Flatiron Building (zu dt. Bügeleisen Gebäude) erbaut.

Das auf Grund seiner markanten Dreiecksform genannte Flatiron hat 21 Stockwerke und misst gerade einmal 76 m. Ein "Wolkenkratzer" dieser Höhe geht heutzutage wohl eher unter und würde als zu hochgeratener Häuserblock durchgehen.

 

 

 

Eines  der berühmtesten Bauwerke der Moderne, weltweit, ist das Empire State Building. http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/e1/Empire_State_Building3_Dec.2005.jpgMit seinen 381 m (mit Antennenmast 449 m) und seinen 102 Stockwerken (oberste Aussichtsplattform) blieb es bis 1972 das höchste Gebäude der Welt. Damit konnte es den Weltrekord unter den Wolkenkratzern bisher am längsten halten. Denn erbaut wurde das Hochhaus bereits im Jahr 1931. Seit dem Einsturz des World Trade Centers ist es das höchste Gebäude New Yorks.

Der Mast auf dem Dach war einst als Ankerplatz für Luftschiffe gedacht, was aber nie geschah. Denn die Zeit des Zeppelin war bald vorbei.

Berühmt wurde es zudem durch den Filmklassiker "King Kong". In diesem Film gibt es eine Szene, in der ein übernatürlich großer Gorilla, welcher eine Frau im weißen Kleid gefangen hält, die Spitze des Empire State Building erklimmt.

 

Den Titel "schönster Wolkenkratzer aller Zeiten" genießt das Chrysler Building.http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/05/Chrysler_Building_2005_3.jpg

Dieses wurde im Art-Déco-Baustil (Nachfolger des Jugendstils) im Jahr 1930 errichtet und hat eine Höhe von 319 m (Höhe der höchsten Etage: 274 m) erreicht.

Es sollte einst für den Automobilkonzern Chrysler erbaut werden, doch Walter P. Chrysler kam ausschließlich privat dafür auf um es an seine Kinder weitergeben zu können.

Markant ist die Sptze des Gebäudes. Die sechsgeschossige Krone aus rostfreiem Stahl gibt dem Hochhaus sein unverwechselbares Aussehen. Der Turm ähnelt mit seinen Lamellen an die eines Kühlergrills, die acht Wasserspeier in Form von Adlerköpfen sind den Kühlerfiguren des Autos Chrysler Plymouth nachempfunden. Zudem finden sich noch weitere stilisierte Autodetails in der Fassade wieder.

 

Als "Kathedrahle des Kommerz" wird auf Grund seines http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/47/Woolworth_bldg_nov2005.jpgAussehens  und  seiner Funktion das Woolworth Building genannt.  Es wurde zwischen 1910 und 1913 erbaut. Dazu zählt ein 29-geschossiger Unterbau und ein daraufgesetzter 28-geschossiger Turm. Damit kommt das Hochhaus auf eine Gesamthöhe von 241 m. Was damals natürlich die höchste Höhe eines Gebäudes war.

Dieser Wolkenkratzer wurde im neugotischen Stil erbaut. So findet man als Ergebnis an der Fassade Ecktürmchen, schwebende Stützpfeiler und Wasserspeier.

 

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/88/1WTC28Jan2012.pngAm Ground Zero, die Stelle der zerstörten Zwillingstürme des World Trade Centers, entsteht im Moment ein Neubau. Erbaut wird das One World Trade Center, abgekürzt 1 WTC (bis März 2009 Freedom Tower genannt). Mit 1776 Fuss (was die Jahreszahl des amerikanischen Unabhängigkeitstag wiederspiegelt), also 541 Metern Höhe wird es bei seiner Fertigstellung im Jahr 2013 das höchste Gebäude New Yorks und der USA sein.

 

 

1916 wurden die sogenannten Zoning Laws verabschiedet. Bauvorschriften die verhindern sollten, dass sich die Strassen in lichtlose Schluchten verwandelten. Denn mit dem Equitable Building wurde ein Hochhaus erbaut, welches einen kompletten Häuserblock in der Senkrechten beanspruchte und damit einen Sturm der Entrüstung auslöste.

Somit änderte sich der Hochhausbau und man baute im "Hochzeitstorten-Stil". Umso höher sie wurden, desto schmaler wurden sie am oberen Ende.

1961 wurden die Zoning Laws aber revidiert. Weil man erkannte, dass  die Bauvorschriften nicht mehr ausreichten um genügend Luft und vorallem Licht zwischen de n Hochhäusern zu bekommen. Somit wurden sie noch einmal verschärft und die Bauherren mussten ab da darauf achten, dass die Grundflächen auch als öffentlicher Platz, die sogenannte Plaza, freizuhalten waren. Dafür durften sie ihre Gebäude auch wieder glatt in  die Höhe bauen. 

Und so wurden nur einige Zeit später, im Jahr 1973, die 420 m  http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/75/Wtc_arial_march2001.jpghohen Zwillingstürme des World Trade Center eingeweiht. Diese nahmen dem Empire State Building nach 40 Jahren für nur kurze Zeit den Titel als "höchstes Gebäude der Welt" ab. Denn im selben Jahr wurde in Chicago der 443 Meter hohe Sears Tower eröffnet. Das eigentliche World Trade Center (Welthandelszentrum) war ein sieben Gebäude umfassender Gebäudekomplex. Die beiden bekanntesten  waren die bereits genannten Zwillingstürme (Nord- & Südturm). Alle sieben Gebäude wurden bei den Anschlägen am 11.09.2001 zerstört.


Höhenvergleich ausgewählter Wolkenkratzer in New York City:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/7a/NY_Height_Comparison.png

Diesen Post teilen
Repost0
26. Juni 2012 2 26 /06 /Juni /2012 11:02

Das Strassennetz von Manhattan ist auf der Karte betrachtet, wie ein Schachbrett angelegt. Von Ost nach West (oder umgekehrt) verlaufen die "Streets" (bspw. 34th Street). Und von Norden nach Süden werden die Strassen "Avenues" genannt. Bspw. die First Avenue ganz im Osten. Die Nummerierungen sind fortlaufend.

Klingt erstmal sehr einleuchtend und einfach. Aber es gibt zwölf Avenues und wahrscheinlich mehr als 155 Streets. Zwischendrin gibt es immer wieder mal kleinere Streets und Avenues. Was natürlich unzählige Kreuzungen hervorbringt.

Die Ost-West-Teilung der Streets erfolgt durch die Seventh-Avenue. Sie geht von der Südspitze Manhattans bis zum Central Park (die Mitte Manhattans).

 

Um irgendwo hinzugelangen, meinetwegen zum Empire State Building, nennt man die Kreuzung der nächstgelegenen Street und Avenue. Weil das Empire State Building östlich der Seventh-Avenue liegt, sagt man in dem Fall: Fifth Avenue/34th Street East. Möchte man aber zum Madison Square Garden, der ein kleines Stückchen westlich der Siebten liegt. Sagt man Eighth Avenue/31st Street West.

 

Aber eine Ausnahme bei all der Geradlienigkeit der  Streets und  der Avenues gibt es - den Broadway.

Denn dieser durchkreuzt ab der 14th im Süden bis zur http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c0/Broadway.png107th im mittleren Teil Manhattans sämtliche Staßen auf recht ungeradem Weg.

Vom Ursprung ist diese Strasse, die sich 20 km vom Südzipfel quer durch Manhattan schlängelt, später weitere 6 km durch The Bronx und bis ins Umland in Richtung Norden fortsetzt, ein alter Indianerpfad. Der schon sehr früh als Handelsweg genutzt wurde.

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/61/Broadway-Plakate.JPGUnd dabei ist der Broadway anders als man häufig denkt nur die "Theater-Meile". Zweifelsohne ist das wofür er steht. Aber er hat noch mehr Gesichter, denn bei seinem Ursprung im Süden, durchquert er das Herz des Finanzdistrikt mit der Wall-Street. Zudem passiert er das Stadtviertel um SoHo (der Name ist von „South of Houston Street“ abgeleitet), mit seinen Designerboutiquen, Kunstgalerien und den neuen Geschäften. Erst danach folgt der Theater District mit seinen hunderten Theater-, Opern- und Musikhäusern, sowie Kinos. 

Dort, wo sich der Broadway und eine Avenue kreuzen, entstanden lebhafte Plätze mit kleinen Parks und interessanten Bauwerken.

Zum Beispiel die Kreuzung des Broadways und der 5th Avenue an der 23rd Street (Madison Square), wo sich der Madison Square Park und das berühmte Flatiron Building befinden.

Am Herald Square, der Kreuzung der 6th Avenue und des Broadways an der 34th Street, steht heute Macy’s, das größte Kaufhaus der Welt, das einen ganzen Häuserblock einnimmt.

Die nächste Kreuzung des Broadways mit einer Avenue ist an der 59th Street mit der 8th Avenue. Dieser Platz heißt Columbus Circle, nach dem Entdecker Christoph Kolumbus benannt.

An der 107th Street vereinigt sich der Broadway mit der West End Avenue und folgt deren Linie schnurgerade in Richtung Nordosten am Campus der Columbia-Universität und dem Barnard College vorbei.

Diesen Post teilen
Repost0
24. Juni 2012 7 24 /06 /Juni /2012 22:57

Das Stadtgebiet von New York City ist in fünf sogenannte Boroughs (Stadtbezirke) unterteilt. Diese sind Manhattan, The Bronx, Brooklyn, Staten Island und Queens. Diese sind wiederum in weitere Stadtteile gegliedert.

Diese Boroughs von New York City sind zugleich Countys (Landkreise) des US-Bundesstaates New York.

 

The Bronx (Bronx County)

 

Ist der nordöstlichste Borough von New York City und mit 1,4 Mio. Einwohnern der zweitkleinste.

In The Bronx wollen wir den Bronx Zoo besuchen. Mit 300 ha ist er der größte in einer Stadt befindliche Zoo der USA.


m bronx(2)

 

Brooklyn (Kings County)

 

Liegt im Südosten der Stadt. Mit 2,56 Mio. Einwohner ist er der größte Stadtbezirk von New York City.

Ist durch zahlreiche Brücken, unter anderem die Brooklyn Bridge und die Manhattan Bridge, mit Manhattan verbunden.


m brooklyn(1)

 

Manhattan (New York County)

 

Mit 1,63 Mio. Einwohner ist dieser Stadtteil der drittgrößte. Die Einwohnerdichte von über 27.400 je km² ist aber mit Abstand die höchste der Stadtbezirke.

Die Insel Manhattan Island wird vom Hudson River im Westen, vom East River im Osten und vom Harlem River im Nordosten umflossen.

Vorraussichtlich werden wir uns hier hauptsächlich aufhalten, da hier wohl die meisten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten von New York City zu finden sind. Zum Beispiel: Chrysler Building, Central Park, Flatiron Building (Bügeleisen Gebäude), Wall Street, World Trade Center, und, und, und.

 

m manhattan(1)

 

Queens (Queens County)

 

Flächenmäßig ist Queens der größte Stadtbezirk. Mit 2 Mio. Einwohner belegt er Platz 2.

In Queens liegen zwei der größten Flughäfen New Yorks, der LaGuardia Airport und der John F. Kennedy International Airport.

In Queens spielt unter anderem die Fernsehserie "King of Queens"

 

m queens(1)

 

Staten Island (Richmond County)


Staten Island liegt südwestlich der Insel Manhatten. Mit ca. 440.000 Einwohnern belegt dieser Stadtbezirk Platz 5 unter den Boroughs von New York City.

Mit der Staten Island Ferry kann man diesen Stadtteil zum Beispiel auf direktem Weg von Manhattan aus erreichen.

 

m staten(2)

Diesen Post teilen
Repost0

Über Diesen Blog

  • : Reisetagebuch von Anni & Roman
  • : Reisetagebuch von Anni & Roman: 17/09/2012 - 28/09/2012 in New York City plus Roadtrip zu den Niagara Fällen
  • Kontakt

Zeit & Datum